Footer

Auf der Fährte des goldenen Schwans

Hi du, ich bin’s, Finn! Zugegeben, nach den ganzen schwierigen Ermittlungen haben wir unsere Suche nach dem Bankräuberschatz in letzter Zeit etwas schleifen lassen… jetzt sind wir aber wieder voll dabei!

Falls du nicht mehr genau weißt, worum es geht: wir sind durch Zufall auf Hinweise auf einen vergessenen Schatz gestoßen, der vor 40 Jahren in Burghausen von einem Bankräuber geraubt wurde. Wir haben bei unseren Ermittlungen viele verschiedene Hinweise gefunden… einer davon war die Fährte des „goldenen Schwans“. Und ein englisches Zitat: „Five little ducks went out one day and took the treasure far away.“ Wir hatten echt keine Ahnung, was das bedeuten soll… Fünf kleine Enten, die den Schatz weit weggebracht haben – hääää? Zum Glück haben wir viele, viele Kommentare auf dem Blog bekommen, die echt hilfreich waren.

Ermittlungen am See

Ein Kommentar hat uns dazu gebracht, uns mal am Burghausener See umzusehen. Dort soll nämlich zur Zeit des Bankräubers ein Schwanenpaar gelebt haben. Also sind wir am Wochenende zum See geradelt! Der ist allerdings eher ein Teich, haha. Und von Schwänen war dort auch nirgends etwas zu sehen, nur eine Entenfamilie hat ihre Kreise gezogen. „Voll süüüüß“ fanden Cilly und Toni das. Typisch Mädchen!

Naja, wir waren dann schon ziemlich enttäuscht. Kein verstecktes Schwanennest, in dem wir eine weitere Botschaft hätten finden können… sowas hatte ich mir nämlich schon ausgemalt. „Was mit dem Schwanenpaar von damals wohl passiert ist?“, überlegte Toni. „Ich kann einfach nicht glauben, dass der Bankräuber so eine falsche Fährte legt…“ „Hey Leute!“, rief Tarik auf einmal. „Wir haben ja Winter! Ziehen Schwäne in den Süden, um zu überwintern? Dann ist es ja kein Wunder, dass hier keiner ist!“

Bleiben Schwäne immer am selben Ort?

GeistesblitzWir hatten dann eine hitzige Diskussion darüber, ob Schwäne Zugvögel sind – bis plötzlich Celina einen Geistesblitz hatte. „Keine Ahnung, ob es Schwänen im Winter hier zu kalt wird… aber was ist, wenn es gar nicht um richtige Schwäne geht, die aus Deutschland weggezogen sind?“ Wir verstanden alle nur Bahnhof. „Red mal Klartext, Cilly!“ Also, was sie meinte, war: der Satz „Five little ducks went out one day and took the treasure far away“ könnte eine Art Code sein! Cilly mit ihrem großen Tierwissen wusste nämlich, dass Schwäne zur Gattung der Entenvögel gehören. Deshalb könnte „five little ducks“, also „fünf kleine Enten“, auch einfach „fünf Schwäne“ bedeuten.

Dann fiel auch bei mir der Groschen: „‚Schwan‘ ist ja auch ein Nachname!“ Was, wenn es einmal Ausrufezeicheneine Familie Schwan in Burghausen gegeben hat, die den Schatz besaß oder zumindest einen Hinweis dazu hatte? Und diese Familie Schwan ist aus Burghausen ausgewandert und hat den Hinweis mitgenommen?

Wir konnten es gar nicht fassen. Konnte es sein, dass wir hier auf eine ganz neue Fährte gestoßen waren?!

Die Suche nach Familie Schwan

Wir haben dann alle unsere Eltern gefragt, ob sie jemanden mit dem Namen „Schwan“ kannten. Keiner wusste etwas. Bis Celina ihren Opa gefragt hat. Und der meinte, dass es hier einmal wirklich einen Herr und Frau Schwan gab, die auch Kinder hatten! Ob es drei waren – sodass es insgesamt „fünf Enten“ waren – wusste er nicht mehr. Und auch nicht, was mit ihnen passiert ist. Aber das ist ja schon mal was, oder!? Jetzt wissen wir allerdings nicht mehr weiter. Wie können wir denn noch mehr über diese mysteriöse Familie erfahren? Wohin könnte sie gegangen sein? Oder… sind wir vielleicht schon wieder auf einer falschen Fährte? Sollten wir doch nochmal woanders nach einem goldenen Schwan suchen? Die Suche im Schloss hat ja leider nichts Neues gebracht. ☹

Wir wären dir echt dankbar, wenn du uns weiterhelfen könntest! Ich will endlich diesen Schatz finden…und ich glaube, wir sind nah dran!

Dein

@Skaterjunge

Schlagwörter: , , ,

34 KOMMENTARE

  1. Denkst du ich verrate meinen namen?!?
    23. Januar 2018 at 16:24 #

    Hallo,
    Ich finde es toll das ihr wieder dabei seit
    Und ich wollte noch was zu dem schatz sagen den ihr schon sehr lang such:

    Da dieser schatz und die ganzen Eselsbrücken im INTERNET waren könnte es ja sein das das ein fake ist ich meine wer weiß vielleicht hat ja irgendjemand das einfach geschrieben und es gibt keinen schatz in burghausen😱😱😱😱😱😞😫❤️❤️❤️

    • Skaterjunge
      Skaterjunge
      25. Januar 2018 at 15:56 #

      Hey du,

      ohje! Darauf sind wir wirklich noch nicht gekommen 🙁 Das wäre ganz schön ärgerlich!! Aber wir bleiben auf jeden Fall noch ’ne Weile dran, vielleicht zeigt sich doch noch, dass es den Schatz wirklich gibt 😀

      Viele Grüße
      Dein
      @Skaterjunge

    • K
      28. Januar 2018 at 18:54 #

      Aber in ,,Die Bloggerbande im Filmstarfieber“ weiß die Frau doch sogar wo der Bankräuber gewohnt hat. Oder meinst du du das es ein Fake ist das der Schatz noch irgendwo liegt?

      • Künstlerin
        30. Januar 2018 at 17:54 #

        Sorry, eigentlich bin ich Künstlerin, nicht K!

      • Künstlerin
        13. Februar 2018 at 11:09 #

        Ich meinte Die Bloggerbande im Rampenlicht.

  2. Künstlerin
    24. Januar 2018 at 19:05 #

    Lieber Skaterjunge,
    ihr könntet ja die Türklingelschilder kontrollieren, also gucken ob irgendwo Schwan draufsteht, das sind vielleicht ihre Nachfahren. Vielleicht sind sie nach Meerbusch gezogen, ich glaube aber nicht das ihr auf der falschen Fährte seid. Sucht weiter nach dieser Familie, weil der GOLDENE Schwan könnte auf reich, wegen Gold hinweisen, und reich kann man wegen dem Bankräuberschatz sein.
    Noch viel Erfolgwünscht euch eure:
    Künstlerin

    • Skaterjunge
      Skaterjunge
      25. Januar 2018 at 15:55 #

      Hallo Künstlerin,

      boah, darauf sind wir noch gar nicht gekommen. Du hast vielleicht Recht! Vielleicht hat die Familie Schwan schon das ganze Geld vom Bankraub und ist damit auf und davon! Dann müssen wir unbedingt an dieser Fährte bleiben.
      Dankeschön!!

      Viele Grüße
      Dein
      @Skaterjunge

  3. Anonymous
    25. Januar 2018 at 15:50 #

    Hi

    • Skaterjunge
      Skaterjunge
      25. Januar 2018 at 15:52 #

      Hallöchen 🙂

      • I Love horse
        27. Januar 2018 at 11:12 #

        Hallo

  4. Jaguar
    25. Januar 2018 at 19:48 #

    Früher hatten Häuser Namen vielleicht hieß ja eins Goldener Schwan😊

    • Kameramädchen
      Kameramädchen
      26. Januar 2018 at 14:43 #

      Hallo Jaguar,

      das ist auch ein sehr guter Hinweis! Vielleicht gab es mal ein Gasthaus, das „Zum Goldenen Schwan“ oder so hieß. Das müssen wir unbedingt herausfinden!

      Dankeschön 🙂

      Liebe Grüße
      Dein
      @Kameramädchen

  5. Monster von Lochnes
    28. Januar 2018 at 13:27 #

    Es gibt doch ein Märchen mit einem goldenen Schwan.
    Vieleicht hat es etwas damit zutun !?!

    • Schnellschreiberin
      Schnellschreiberin
      2. Februar 2018 at 15:30 #

      Oh, dieses Märchen kenne ich leider nicht. Ich kenne nur das Märchen von der goldenen Gans 😛

  6. Schräubchen
    29. Januar 2018 at 20:36 #

    Wann kommt eigentlich ein neues Buch von euch?

    • Schnellschreiberin
      Schnellschreiberin
      2. Februar 2018 at 15:00 #

      Hallo Schräubchen,

      am 08.03. erscheinen gleich 4 neue Bücher von uns! 🙂 🙂 🙂

      LG
      Deine
      @Schnellschreiberin

      • Künstlerin
        13. Februar 2018 at 11:11 #

        Cool, muss ich mir dann sofort kaufen!

        • Skaterjunge
          Skaterjunge
          13. Februar 2018 at 16:44 #

          Yeah 🙂 Das freut mich sehr!

  7. hase123
    31. Januar 2018 at 17:35 #

    Es kann doch sein das die bankräuber eine falsche Fährte gelegt haben damit die Lezte irgent wo anders suchen.
    Es kann ja auch sein das sie beim ,,schwan“ warten und euch dann entführen.😱

    • Schnellschreiberin
      Schnellschreiberin
      2. Februar 2018 at 14:57 #

      Hi hase123,

      aber dann wäre ja auch schon falsch, dass der Bankraub vor über 40 Jahren passiert ist 😱 Ich hoffe sehr, dass du dich irrst! Ich möchte doch so gerne den Schatz finden!

      LG
      Deine
      @Schnellschreiberin

  8. Kugel 5
    6. Februar 2018 at 13:00 #

    Ich bin Kugel 5

    • Kameramädchen
      Kameramädchen
      7. Februar 2018 at 16:27 #

      Hallo Kugel 5,

      schön dass du hier bist! 🙂 ich hoffe, du hast ganz viel Spaß auf unserem Blog!

      Liebe Grüße
      Dein
      @Kameramädchen

  9. Tiegerchen
    7. Februar 2018 at 18:06 #

    Hallo ich würde an eure Stelle in der Gemeinde/ Stadt nachfragen ob Ihr den Archiven euch umschauen könnt welche Leute weggezogen sind und ob eine neue Adresse hinterlegt ist ich vermute mal es heißt Meldeamt oder so ähnlich in Telefonbücher suchen und den Nachnamen anrufen und die Leute fragen ob Ihnen die Familie bekannt ist oder mit einander Verwandt sind. Von der Familie Freunde Bekannte findig machen und befragen

    • Skaterjunge
      Skaterjunge
      13. Februar 2018 at 16:54 #

      Das mit dem Stadtarchiv ist echt eine gute Idee! Das versuchen wir mal. Danke für den Hinweis 🙂

  10. Tierfan
    12. Februar 2018 at 17:54 #

    Also wenn euch jemand entführt, dann ja wohl …

    DER GEIST DES BANKRÄUBERS! Uahaha!

    • Skaterjunge
      Skaterjunge
      13. Februar 2018 at 16:46 #

      😀 das wäre ganz schön gruselig!!

      • Jan
        17. Februar 2018 at 09:31 #

        Kann sein

      • 🦊
        17. Februar 2018 at 09:35 #

        Stimmt

      • Ich
        17. Februar 2018 at 12:29 #

        Das finde ich auch

  11. Lelo
    16. Februar 2018 at 20:37 #

    Hallo nochmal! (wow, ungefähr mein 4. Kommentar auf unterschiedlichen Beiträgen heute) also, ich glaube, ich hatte das früher mal auf einen Beitrag darüber geschrieben, aber ich möchte euch nochmal darauf hinweisen: es gibt in der nähe von uns eine Kneipe, die Schwan heisst und ich meine, mal etwas von einem Restaurant namens der goldene Schwan gehört zu haben, aber ich weis es nicht genau. Und die Kneipe ist leider nicht in Burghausen… naja, ich hoffe, ich konnte euch doch ein bisschen weiter helfen.
    LG Lelo

    • Skaterjunge
      Skaterjunge
      22. Februar 2018 at 16:18 #

      Da müssten wir mal schauen, ob es vielleicht früher vor 40 Jahren hier in Burghausen oder der Umgebung ein Restaurant oder einen Gasthof gab, der irgendwas mit goldenem Schwan im Namen hatte!

  12. Ich
    17. Februar 2018 at 12:27 #

    Das glaube ich eher nicht. ; )

  13. Fußball😍
    21. Februar 2018 at 15:35 #

    Das mit dem Meldeamt klingt gut

    • Skaterjunge
      Skaterjunge
      22. Februar 2018 at 16:09 #

      Hi Du,

      ja, das sollten wir echt weiter verfolgen 🙂

      Viele Grüße
      Dein
      @Skaterjunge

Schreibe einen Kommentar

, , ,