Footer

Rezept für leckeren Apple Crumble

Hey du, heute habe ich mit Oma einen von meinen Lieblings-Nachtischen gemacht: Apple Crumble! Das geht ganz leicht und schmeckt superlecker!

Knetseife selbermachen Crumble

Apple Crumble ist so eine Mischung aus Nachtisch und Kuchen. Ich habe grad mal im Internet nachgeguckt und Crumble stammt aus England und Amerika, wo es ganz oft gegessen wird. Deshalb ist der Name auch auf Englisch. Auf Deutsch übersetzt heißt es Apfel-Krümel. Ich glaube ich nenne es jetzt immer Apfel-Krümel, hihi! 🙂

Nur Obst und Streusel

Ich mag ja auch Streuselkuchen total gerne, deshalb finde ich Crumble wahrscheinlich so lecker. Eigentlich sind das nämlich nur Äpfel mit gaaanz vielen Streuseln. Willst du das auch mal probieren?

Hier ist Omas Rezept:

5 Äpfel

½ Teelöffel Zimt

Saft von ½ Zitrone

½ Teelöffel Zimt

1 Hand voll Rosinen

90 g Zucker (am besten nimmt man den braunen)

150 g Mehl

90 g Butter

 

  1. Die Äpfel schälen, in Viertel schneiden und die Kerngehäuse entfernen.
  2. Die Äpfel-Viertel in kleine Stücke schneiden.
  3. Jetzt die Äpfel mit dem Zitronensaft, den Rosinen und dem Zimt mischen und schon mal in eine Auflaufform füllen.
  4. Dann kommen die Streusel. Dafür das Mehl, den Zucker und die Butter mit den Händen zu Streuseln kneten. Eigentlich muss man gar nicht richtig kneten, sondern eher alles zwischen den Fingern zerreiben, bis es Brösel sind.
  5. Jetzt kommen die Brösel auf die Äpfel.
  6. Dann kommt der Apple Crumble für ungefähr eine halbe Stunde in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen. Oma guckt immer mal zwischendurch, ob die Streusel schon braun werden. Am Ende sollten sie goldbraun sein.

HerzchenSchon fertig! 🙂 Jetzt muss man es nur noch ein bisschen abkühlen lassen, weil man sich sonst die Zunge verbrennt. Am besten schmeckt der Crumble lauwarm und ich mag es am liebsten, wenn es dazu eine Kugel Vanille-Eis gibt. LECKER!

Crumble kann man machen, wie man möchte!

Wenn du keine Rosinen magst, kann man die auch weglassen und wenn du Äpfel nicht so gerne magst, kann man es auch mit fast jedem anderen Obst machen. Oma nimmt zum Beispiel auch Birnen für Crumble, wenn die bei uns reif sind. Oder man kann auch zu den Äpfeln oder Birnen Brombeeren oder Johannisbeeren oder Himbeeren dazutun. Meine Mama mag Crumble am liebsten mit Rhabarber und dann mischt Oma oft noch Haferflocken in die Streusel. Das ist auch lecker! 🙂

Also Crumble ist richtig toll und ich finde es super, dass man so viele verschiedene Sorten davon machen kann.

Hast du auch schon mal Crumble probiert oder selbst gemacht? Was für ein Obst würdest du am liebsten nehmen? Schreib auch unbedingt in die Kommentare, wenn du es ausprobiert hast!

Liebe Grüße

Dein
@Kamermädchen

PS: Wenn du gerade keinen Crumble machen möchtest, kannst du auch Elisabeths Schoko-Cupcakes oder Tassenkuchen ausprobieren.

Schlagwörter: , , ,

10 KOMMENTARE

  1. Sängerin
    1. August 2017 at 16:50 #

    hallo bloggerbande
    ich hatte noch nie davon gehört aber es hört sich sehr lecker an ich finde den namen cool Apfel-Krümel echt …..haha

    Hallo ich wollte mal fragen nach der coolen meiner BFF

    musikalische grüße Sängerin

    • Skaterjunge
      Skaterjunge
      2. August 2017 at 17:19 #

      Hallo Sängerin,

      leider verstehe ich deinen letzten Satz nicht 🙁 Was wolltest du wegen deiner BFF fragen?

      Viele Grüße
      Dein
      @Skaterjunge

      • Sängerin
        3. August 2017 at 12:21 #

        Hallo Skaterjunge !
        Ich meinte meine BFF wahr bei euch im Blog unter dem Namen coole und ich wollte das sie mir schreibt denn ich habe schon lange nichts mehr von ihr gehört

        Musikalische Grüße:Sängerin

        • Fußballheld
          Fußballheld
          3. August 2017 at 16:06 #

          Hallo Sängerin,

          achso verstehe! Hoffentlich meldet sie sich wieder bei dir 🙂

          Starke Grüße
          Dein
          @Fußballheld

          • Sängerin
            4. August 2017 at 17:52 #

            Ja hoffe ich auch

  2. Künstlerin
    2. August 2017 at 18:45 #

    Hallo Kameramädchen,
    ich habe noch nie Crumble selbst gemacht und auch noch nie probiert, genauer gesagt: ich wusste gar nicht was Crumble ist. Ich würde es am liebsten mit Pflaumen ausprobieren.
    VLKG:
    Künstlerin

    PS: VLKG heißt: Viele liebe künstlerische Grüße.

    • Fußballheld
      Fußballheld
      3. August 2017 at 16:10 #

      Mit Pflaumen schmeckt das bestimmt auch gut! Ich glaube, ich würde Johannisbeeren und Brombeeren nehmen… mmmmhh, jetzt hab ich Hunger 😀

  3. 💖super rose💖
    3. August 2017 at 10:56 #

    Liebe bloggerbande ich brauche drigend eure hilfe es ist was passiert ich bin im internet rum gesurft plötzlich stand da ich habe 4 viruses op das echt oder nicht ist weiß ich nicht aufjedefall hab ich angst bekommen habe üassr appss gelöscht da stand ixh soll applocker installieren und mein browser beschleunigen mach aber wie das hab ich nicht verstanden habe mir paar apps mit antivirus installiert da steht das ich keinen virus hab ich tehe es nicht dann hab ich mich and die blogseite mit dem Virus von euch erinnert aber ich hab keine fremdem E-Mails reingegangen pder rein geklickt ich versteh es nicht😩😔 könnt ihr mir einen tipp geben das wäre sehr nett von euch

    • Schnellschreiberin
      Schnellschreiberin
      9. August 2017 at 17:25 #

      Hi

      ich glaube, es gibt echt ganz viele verschiedene Viren und ich weiß auch immer nicht, was ich am besten machen soll, wenn ich Angst habe, dass ein Virus auf meinem Computer sein könnte! Ich frage dann meine Mama oder meinen Papa und die können auch einen Computer-Experten fragen, wenn sie nicht weiter wissen. Hast du schon einen Erwachsenen gefragt? Das wäre bestimmt das Beste! Ich hoffe, du hast keinen Virus!

      LG
      Deine
      @Schnellschreiberin

  4. La2020
    9. August 2017 at 19:25 #

    Toll

Schreibe einen Kommentar

Bitte löse die Aufgabe: *

, , ,