Footer

Wie kommen Webseiten ins Internet?

Hi du, ich bin’s mal wieder, Cilly. Ich wette mit dir, du sitzt gerade vor einem Computer. Na gut, oder vor einem Handy oder Tablet. Aber weißt du auch, wie die ganzen Internetseiten überhaupt online kommen?

Netztipp Juli Celina Internetseiten

Ob du jetzt am PC im Internet bist, mit deinem Smartphone oder Tablet: Du hast einen Internetzugang und kannst dir so diesen Blogbeitrag durchlesen. Aber wie funktioniert das überhaupt? Wie kommen Internetseiten ins Internet?Mutter

Ich wollte nicht Finn fragen, der wird immer so schnell ungeduldig und behandelt mich wie ein kleines Baby. Da habe ich lieber Antonias Mutter gefragt, die ja Webdesignerin ist. Sie hat mir alle meine Fragen beantwortet – lies selbst!

Celina: Was ist denn der allererste Schritt hin zu einer Internetseite?

Antonias Mutter:  Als erstes braucht man natürlich eine Idee. Das wisst ihr ja selber von eurem Blog. Was soll das Thema der Internetseite sein? Nachrichten? Fotos oder Bastelsachen zeigen? Kochtipps geben?

Celina: Hmm, bei uns war das gar nicht so klar. Wir wollten einfach einen Blog machen!

Antonias Mutter: Naja, jedenfalls muss man eine Idee haben. Also sich Texte überlegen und was sonst alles auf der Internetseite zu sehen sein soll. Und dann kann man mit dem Bauen der Webseite loslegen, das übernehme ich für meine Kunden. Es gibt für Internetseiten Webanwendungen, mit denen man –

Celina: Wie jetzt – Webanwendungen?

Antonias Mutter: Ja, oder anders gesagt: spezielle Programme, mit denen man die Seiten zusammenbasteln kann. Wie ein Baukasten fürs Internet. Da legt man zum Beispiel fest, welche Unterpunkte die Webseite haben soll. Bei eurem Blog wären das StartBlogÜber uns – und so weiter.Pfeil

Celina: Unter dem Punkt „Über uns“ kann man aber auch noch mehr auswählen! Jeder von uns hat eine eigene Seite!

Antonias Mutter: Genau, und das alles kann man in dem Baukasten festlegen, bevor die Seite online geht. Das Programm dafür benutzt ihr ja auch immer, wenn ihr einen neuen Beitrag schreibt. Eine Webseite ist ja anders als ein Buch, das irgendwann einfach fertig ist. Man kann sie immer bearbeiten.

Celina: Und woher kommen die Fotos oder Bilder, die auf einer Webseite sind?

Antonias Mutter: Die macht entweder ein Fotograf, oder ein Grafiker mit einem Bildprogramm. Bei Fotos muss man natürlich darauf achten, dass man sie auch veröffentlichen darf! Darüber hast du ja auch schon mal einen Blogbeitrag geschrieben, Celina. Dafür bin zum Beispiel auch ich zuständig – als Webdesignerin kümmere ich mich viel um die Gestaltung von Internetseiten und prüfe, ob die Bilder, Grafiken und Texte auch wirklich ins Internet gestellt werden dürfen. Manchmal schreiben die Leute nämlich einfach irgendwo etwas ab oder möchten fremde Bilder benutzen. Das darf man aber nicht.Kamera mit Blitz

Celina: Haha, stimmt! Aber kann man das nicht alles selber machen, wenn es doch extra Baukasten dafür gibt?

Antonias Mutter: Es kommt ja immer drauf an, wie aufwändig eine Seite ist. Außerdem kann das ganz schön lange dauern.

Celina: Wir wurden schon mal von unseren Lesern gefragt, wie sie auch eine Seite machen können. Was können wir ihnen antworten?Laptop

Antonias Mutter: Wie du siehst, ist es das alles nicht ganz einfach. Daher helf ich euch Kids ja, sonst wärt ihr etwas überfordert. Das ist schließlich mein Beruf, da habt ihr Glück! 😉 Eure Leser sollten auch einen Erwachsenen oder ihren Computerlehrer an der Schule um Hilfe bitten.

Celina: Und wie können andere Menschen dann sehen, was man gebaut hat?

Antonias Mutter: Dafür muss die Webseite an einen Ort gelangen, auf den jeder Mensch mit seinem Computer zugreifen kann: den Web-Server.

Celina: Immer diese englischen Wörter! Was heißt das denn?

Antonias Mutter: Web bedeutet „Netz“ – also ein anderes Wort für Internet, das ja auch mit „Netz“ zu übersetzen ist – und Server heißt Kellner oder Diener. Sehr passend, denn das machen Server auch: sie bedienen dich mit den Inhalten im Netz.

Celina: Wie das?

Antonias Mutter: Ein Server kann ein Programm oder ein anderer, riesiger Computer sein, an den die Daten der fertigen Webseite geschickt werden. Wenn dann jemand die Webseite öffnen will, dann schickt der Computer dieser Person eine Anfrage an den Web-Server, dass er die Daten der Seite haben möchte.  Der Server gibt dem Computer die Erlaubnis, schickt die Daten und man kann die Webseite öffnen.Mail Flügel

Celina: Und das passiert in den paar Sekunden,  in denen man auf einen Link oder eine Adresse klickt?!

Antonias Mutter: Ja, ziemlich cool, oder?

Celina: Ja, ganz schön spannend, was das Internet alles kann. Danke für das Interview!

Dein

@Kamermädchen

P.S. Wenn du denkst, du kennst dich gut mit dem Internet aus, dann mach doch den Internet-Surfschein!

Schlagwörter: , , ,

18 KOMMENTARE

  1. Künstlerin
    12. Juli 2017 at 16:39 #

    Cool das ihr uns das verratet, und auch vielen Dank an Antonias Mutter. Natürlich auch an dich Kameramädchen! Du hast die Wette gewonnen, ich sitze vor einem Computer.
    LG:
    Künstlerin

  2. Sängerin
    12. Juli 2017 at 21:28 #

    Hallo Kameramädchen und Künmstlerin
    Ja ich finde das echt nett das Antonias Mutter sich Interwuen lassen hat ich wahr eine von dehnen die gefragt hat wie man einen Blog macht echt danke ihr seid die tollsten und ihr könnt Antonias Mutter einen Schöhnen Gruß von mir sagen das sie genauso net wie ihre Tochter TONI ist (mega mega net)

    • Kameramädchen
      Kameramädchen
      13. Juli 2017 at 15:40 #

      Hallo Sängerin,

      ich grüße Tonis Mutter von dir! Sie wird sich bestimmt freuen, dass dir das Interview gefallen hat! 🙂

      Liebe Grüße
      Dein
      @Kameramädchen

      • Sängerin
        13. Juli 2017 at 21:25 #

        DANKE liebes Kameramädchen

        Aber ihr seid natürlich auch mega mega net

        Ich schreibe jetzt an meiner Geschichte weiter TSCHÜÜÜÜÜSS

      • Sängerin
        20. Juli 2017 at 19:11 #

        hey Kameramädchen
        Dein Profil :Hast du da ein lachen oder so einen grade gezogenen Mund

        PS:Das erkennt man so schlecht

        • Skaterjunge
          Skaterjunge
          28. Juli 2017 at 15:43 #

          Cilly lächelt auf dem Bild 🙂

          • Sängerin
            3. August 2017 at 12:23 #

            Okay danke

  3. Kleeblatt🐱
    13. Juli 2017 at 21:51 #

    Hi Bloggerbande ich finde eure Artikel echt klasse ich hoffe es sind noch mehr spannende Bücher von euch veröffentlicht worden . Ich habe nämlich nur die Alten . Na ja eure Artikel sind echt geil Aber den mit dem Hund fand ich am besten .🐕🐶🐶🐕weil ich ihn mir soooo süß vorstelle . Ja ich wollte auch sagen eher gesagt fragen wann euer nächster Artikel erscheint. Dann Tschüss
    Euer
    KLEEBLATT
    P.S. Mein Lieblings tier ist Katze

    • Schnellschreiberin
      Schnellschreiberin
      14. Juli 2017 at 15:56 #

      Hi Kleeblatt,

      uh cool, das freut uns! 🙂 Wir schreiben meistens zweimal in der Woche einen Artikel, heute hat Tarik einen über Fidget Spinner geschrieben.
      Katzen sind ja auch sehr süß, Cilly liebt Katzen!

      LG
      Deine
      @Schnellschreiberin

      • Pferdefreund
        15. Juli 2017 at 08:29 #

        Über Fidged Spinner wie cool. Ich habe drei Fidged Spinner habt ihr auch einen Fidged Spinner? Eure Pferdefreund!

        • Kameramädchen
          Kameramädchen
          18. Juli 2017 at 15:48 #

          Hallo Pferdefreund,

          Tarik und Finn haben beide einen Fidget Spinner, Toni und ich aber nicht. Toni findet die auch manchmal ganz schön nervig. Ich darf ab und zu mit dem von Tarik spielen 🙂

          Liebe Grüße
          Dein
          @Kameramädchen

  4. Miaui
    16. Juli 2017 at 08:17 #

    Hi,liebe Bloggerbande,
    ich finde eure Bücher richtig cool .Ich bin ein risen Fan eurer Bücher die sind sehr spannend und schön ist ,dass Toni in den Blog schreibt.

    Liebe Grüße eure Miaui.

  5. Miaui
    16. Juli 2017 at 08:28 #

    Hi ,liebe Bloggerbande,
    Ich bin ein riesen Fan eurer Bücher. Sie sind nämlich richtig spannend.Cool ist,dass Antonia,Celina,Finn und Tarik einen Blog haben.

    Libe Grüße eure Miaui.

    • Schnellschreiberin
      Schnellschreiberin
      17. Juli 2017 at 17:48 #

      Hi Miaui,

      Dankeschön! 🙂 Das freut uns total, dass du das schreibst! 🙂 Hast du ein Lieblingsbuch?

      LG
      Deine
      @Schnellschreiberin

  6. Lili9
    18. Juli 2017 at 13:28 #

    Gut! jetzt weiß ich das💕

  7. I love Cilli
    28. Juli 2017 at 13:35 #

    Hi Kameramädchen,
    Coller Block beitrag und echt nett von Antonias Mutter

    • Skaterjunge
      Skaterjunge
      28. Juli 2017 at 15:21 #

      Hi I Love Cilli,

      jaaa, Tonis Mutter war da echt klasse! 🙂 Vielleicht kriegen wir sie ja nochmal dazu, bei einem Blogbeitrag mitzuhelfen!

      Viele Grüße
      Dein
      @Skaterjunge

  8. Stargirl
    2. November 2017 at 14:14 #

    hallo cili
    danke dass du das verraten hast
    du hast die wette gewonnen ich sitze vor einem computer
    unddanke an tonis mutter
    l.g. stargirl

Schreibe einen Kommentar

Bitte löse die Aufgabe: *

, , ,